Menu

Bauen und Bauherren - das solltest du wissen


über mich

Bauen und Bauherren - das solltest du wissen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass ihr hergefunden habt - da freue ich mich sehr. Wie ihr vielleicht schon gelesen habt, geht es hier um das Thema "Bauen und Bauherren". Da ich mich sehr für dieses Thema interessiere und auch in diesem Bereich tätig bin, habe ich euch viel zu erzählen und zu zeigen. Ich hoffe sehr, dass ich auf gegenseitiges Interesse stoße und auch etwas von euch lernen kann. Denn der gemeinsame Austausch ist mir hier sehr wichtig. Schon als kleiner Junge habe ich mich für das Bauen interessiert und es in verschiedenster Weise ausgeübt. Du willst auch ein Haus bauen? Schau dich auf meinem Blog um, hier gibt es einiges zu sehen.

Archiv

letzte Posts

Container
15 Januar 2018

Container sind auf einer Baustelle unverzichtbar,

Bauschutt Entsorgung
19 Dezember 2017

Bei größeren und kleineren Renovierungs-, Sanierun

Abfluss – Bestandteil des Wasserkreislaufes
14 November 2017

Der Abfluss spielt in der Natur eine bedeutende Ro

Non Woven Taschen
8 November 2017

Unter dem Begriff Non Woven Taschen versteht man W

Absalzautomatik und Absalzsteuerung – Zum Schutz der Kühlkreisläufe
6 November 2017

In offenen Kühlkreisläufen, die beispielsweise in

Absalzautomatik und Absalzsteuerung – Zum Schutz der Kühlkreisläufe

In offenen Kühlkreisläufen, die beispielsweise in Kühltürmen oder in Luftwäschern vorkommen, ist es notwendig eine Absalzautomatik zum Schutz des Gerätes einzubauen. Während des Kühlens des Systems entsteht Wärme, die in das Wasser geleitet wird. Das Erhitzen des Wassers hat zur Folge, dass das Wasser verdunstet. Bei einem Verdunstungsprozess kann jedoch nur das reine H2O entweichen, nicht aber das im Wasser enthaltene Mineral. So lagert sich das Mineral ab. Hier kommt es infolgedessen zu einer Anreicherung mit Salz, aber auch mit Kalzium, Magnesium oder Schwefeloxiden. Das Wasser wird übersalzen. Diesem Prozess muss entgegengewirkt werden, da das Salz großen Einfluss auf den Prozess, aber auch auf die Bauteile hat. Das Salz sorgt für einen deutlich höheren Verschleiß. 

Weiterhin wird das Wasser durch die Automatik auf seine Temperatur hin überprüft. Dies gewährleistet ein dauerhaft ausreichendes Kühlen.  Da bestimmte Werte der Salzanreicherung daher nicht überschritten werden dürfen, verfügt die Absalzautomatik über einen Messmechanismus. In regelmäßigen Abständen wird die Konzentration des Salzes ermittelt. Bei einem zu hohen Anteil kann durch eine Zusatzwassernachspeisung frisches, salzarmes Wasser in den Kreislauf gegeben werden. Dieser Vorgang sorgt für eine Minderung der Salzkonzentration im Kühlwasser. Ziel dieser Speisung ist es, dass nur geringe Wassermengen in den Kreislauf eingeführt werden. Je mehr Zusatzwasser eingespeist wird, desto höher ist die abgegebene Wärmemenge an die Luft. Daher kann die Speisung gemessen werden und als Maßstab genutzt werden.  Die Absalzsteuerung zum Absalzen des Wassers arbeitet mit einem Leitfähigkeitsmessgerät. Vor der Inbetriebnahme muss dem Gerät ein Wert übergeben werden, der nicht überschritten werden darf. Dieser Wert gibt an, wann das Wasser eindeutig übersalzen ist und abgesalzt werden muss. Dieses Gerät kann die elektrische Leitfähigkeit des Kreislaufwassers ermitteln. In regelmäßigen Abständen wird der elektrische Leitfähigkeitswert in Mikrosiemens pro Zentimeter µS/cm angegeben. 

Wird nun der zuvor bestimmte Wert überschritten, öffnet sich ein Magnetventil. Dieses lässt eine gewisse Menge an Wasser aus dem Kühlkreislauf ablaufen. Anschließend wird die gleiche Menge Wasser wieder als Zusatzwasser mit einem deutlich geringeren Anteil an Salz, in den Kreislauf zurückgeleitet. So besteht dauerhaft ein gleichbleibender Wasserspiegel im Kühlkreislauf, der dennoch nicht von einer Übersalzung betroffen ist.  Durch das zugeführte Wasser und die Abnahme des Salzwertes, wird automatisch die elektrische Leitfähigkeit des Kreislaufwassers gemindert. Das Ventil erhält ein Signal, woraufhin es sich wieder schließt. Das Kühlwasser kann seine Arbeit wieder ausführen.  Um den Kühlkreislauf zu schonen, einen erhöhten Verschleiß zu vermindern und die Kühlleistung dauerhaft aufrecht zu erhalten, sollten die Kühlkreisläufe von modernen Luftwäschern und Kühlsystemen mit einer Absalzsteuerung versehen werden, beispielsweise durch die Weidner Wassertechnik GmbH.